Logo SFZ PassauSFZ - Passau
Sonderpädagogisches Förderzentrum Passau

Schulstation

   Zurück zur Startseite 

Was ist das?

Die Schulstation ist ein Raum und eine Einrichtung des SFZ Passau, als Antwort der Schule auf den Erziehungs- und Unterrichtsauftrag, in der mit Schülern gearbeitet wird, die am Schulvormittag sich selbst und andere gefährden oder gemeinsamen Unterricht durch ihr Verhalten verhindern.
Bei diesen Schülern sind bereits andere Maßnahmen z.B. im Klassenverband vorangegangen, diese konnten aber nicht genügend greifen.

Was wird gemacht?

Der Arbeit in der Schulstation liegen zwei Konzepte zugrunde:
Ein adaptiertes Trainingsraumkonzept für akute Problemfälle.
Ein Schulstationskonzept für längerfristige Beschulung und Förderung von Schülern außerhalb des Klassenverbands.

Was sind die Ziele?

Den Klassen wieder einen störungsfreien Unterricht zu ermöglichen.
Mit den Schülern Handlungsalternativen erarbeiten, die es ihnen erlauben, in ihren Klassen erneut am Unterricht teilzunehmen und mit ihren Problemen sozialverträglich umzugehen.
Hierbei wird speziell in den Bereichen Aggressionsabbau, Aufbau sozialer Kompetenzen, Anti-Mobbing und Umgang mit Gefühlen wie Wut, Angst usw. gearbeitet.

Wer ist der Ansprechpartner?

Marion Büchler
HPU mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Krisenintervention

Fotos