Logo SFZ PassauSFZ - Passau
Sonderpädagogisches Förderzentrum Passau

Presse 2018

   Zurück zur Übersicht 

 

Schönheitsideale und ihre Gefahren
Hans-Bayerlein-Schüler gewinnen bei Bundeswettbewerb Fahrt nach Leipzig
am 06.02.2018 in der PNP

 

Schönheitsideale und ihre Gefahren

Stolze Sieger: Die Ganztagsklasse 7/8 des Sonderpädagogischen Förderzentrums der Hans-Bayerlein-Schule nahm mit Konrektor Stefan Bauer (l. hi.), Schulleiterin Reinhilde Galler (4.v.l.hinten), Lehrerin Nathalie Neuser (5.v.l. hinten) und Studienreferendarin Sharka Dammig (4.v.r.) aus den Händen von Hans-Georg Lambertz von der Bundeszentrale für politische Bildung den ersten Preis des Wettbewerbs entgegen.

 

Da haben die Ganztagsschüler der siebten und achten Klasse des Förderzentrum der Hans-Bayerlein-Schule am Montagmorgen nicht schlecht gestaunt, als auf ihrem Stundenplan das Wort "Überraschung" stand. Buchstäblich die Sprache verschlug es ihnen dann, als Hans-Georg Lambertz von der Bundeszentrale für politische Bildung aus Bonn in das Klassenzimmer kam und verkündete, dass sie den ersten Preis des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung der Bundeszentrale abräumten und eine fünftägige Klassenfahrt nach Leipzig antreten dürfen. Mit ihrem kreativen und sehr persönlich gestalteten Leseheft "Spieglein, Spieglein an der Wand" über Schönheitsideale und Gefahren hatten sie überzeugt.
"Wir haben kleine Kinder zeichnen lassen, was sie schön finden, und selbst gezeichnet, Lehrer befragt, Zeitschriften durchsucht", berichteten die Schüler. "Wir haben aufgeschrieben, was wir an einem Menschen schön finden", schilderten andere. Die Jugendlichen thematisierten auch Krankheiten wie Bulimie. Sie fotografierten mit dem Handy Kosmetikartikel und Klamotten, die sie selbst zu Hause hatten, "um schön zu sein", gestalteten Plakate. "Ich habe bei diesem Projekt gelernt, dass Schönheit kommt und geht und die inneren Werte zählen", sagte Sandra Georgescu.
Die Schüler seien zu dem Schluss gekommen, dass "innere Werte bedeutender sind als äußere, dass es wichtig ist, seelisch im Gleichgewicht zu bleiben, um dem Druck zu widerstehen", berichtete Lehrerin Nathalie Neuser. Dabei lernten sie auch die chinesische Bewegungskunst Qi Gong und Entspannungstechniken kennen und gestalteten ein achtseitiges bebildertes Leseheft. "Ihr habt euch die Reise verdient", lobte Hans-Georg Lambertz, Leiter des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung, die Klasse habe sehr kreativ gearbeitet. Er überreichte den Klassensprechern Sandra Georgescu und Bartolomej Cisar einen riesigen Scheck sowie an Lehrerin Neuser eine Urkunde der Bundeszentrale für politische Bildung. Er betonte die "besondere Lernatmosphäre", die an der Hans-Bayerlein-Schule herrsche. In Leipzig erwarte die Schüler ein Bildungs- und Freizeitprogramm, vor allem viel Spaß. Auch die Schüler bekamen eine Urkunde sowie eine "Belobigung". Diese bestätigt, das sie sich an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligten, für die "Spitzeneinsendung" selbständig recherchierten, das Arbeitsergebnis mit eigenen begründeten Meinungen ergänzten und in anspruchsvoller Form präsentierten sowie eigene Fähigkeiten einbrachten. Insgesamt beteiligten sich rund 50000 Schüler in 2360 Klassen und zwölf Kategorien an dem Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stand. Ziel war es, aktuelle Themen der politischen Bildung auch außerhalb des Lehrplans zu bearbeiten sowie Kreativität und Eigeninitiative zu fördern.
"Ich bin unendlich stolz. Politische Bildung liegt mir sehr am Herzen", sagte Schulleiterin Reinhilde Galler. Nicht nur die Klasse, auch sie sei sprachlos gewesen, als sie von dem Gewinn erfuhr. Die Schule habe sich allenfalls einen Geldbetrag erhofft, um zwei Tage in Regensburg verbringen zu können. Weil die Schüler überrascht werden sollten, sei es nicht möglich gewesen, die Preisverleihung mit einem Auftritt des Schulchors zu umrahmen, bedauerte die Schulleiterin. Eine leidenschaftlich gesungene Kostprobe vermittelte aber der Schulsong "Du und ich und du, jeder passt bei uns dazu".

-red/Foto: Theresia Wildfeuer/Schule